Mit Vitalpilzen erfolgreich Hautprobleme bekämpfen!

 

„Die Haut ist der Spiegel der Seele!“

 

Unser größtes Organ ist unsere Haut.

Sie schützt uns vor Umwelteinflüssen, reguliert die Körperwärme und ist für Empfindungen von Berührungen zuständig.

Hormonumstellungen, Stress, falsche Ernährung und Unverträglichkeiten, sind nur einige Faktoren,

weshalb auch immer mehr Erwachsene unter Akne leiden.

Man sollte auf jeden Fall einen Hautspezialisten aufsuchen, um die Ursachen abzuklären und Krankheiten auszuschließen.

Da Vitalpilze keine Nebenwirkungen haben und regulierend auf den gesamten Körper wirken,

kann man die Vitalpilze sowohl vorbeugend, als auch bei Bedarf einnehmen,

Ein gesundes Immunsystem, ein Hormonsystem, welches im Gleichgewicht ist und eine gesunde Darmflora

sind das Geheimnis gesunder Haut.

 

Oft und gerne wird der Reishi bei Hautproblemen empfohlen, da er entzündungshemmend wirken soll und

die Regeneration von Zellen fördern soll.

Außerdem gelten der Agaricus, Auricularia und der Hericium als Helfer für eine gesunde Haut.

Der Polyporus Vitalpilz ist für gesundes Haar und eine gesunde Haut sehr zu empfehlen!

Der Pilz Pleurotus stärkt die Darmflora zusätzlich, indem er das Wachstum der von der Darmschleim­haut benötigten probiotischen Bakterien unterstützt.

 

Weiterlesen

Gesund durch den Tag mit Vitalpilz Superfood Frühstück

Vitalpilz – Joghurt mit Früchten

1 Becher frischer Joghurt

frische Früchte (können auch gefroren sein)

1 EL Vitalpilzpulver nach Wahl

 

Den Joghurt mit einigen Früchten und dem Pilzpulver in einen Mixer geben, bis eine glatte Masse entsteht. Diese in eine Schüssel füllen und mit den restlichen Früchten garnieren.

 

Fertig ist der schnelle und leckere Frühstückssnack!

 

 

Chia-Vitalpilz -Pudding mit Früchten

1 EL Chia Samen

100 ml Milch

2 EL Haferflocken

100 g Joghurt

1 EL Vitalpilzpulver nach Wahl

Obst nach Wahl

 

Am Vorabend die Chia Samen, die Milch, das Pilzpulver und die Haferflocken gut miteinander verrühren und über Nacht in den Kühlschrank stellen. Am nächsten Tag den Joghurt untermengen und mit dem Obst garnieren.

 

Fertig ist der leichte und gesunde Pudding!

 

Leckere Müsli-Bowl mit Vitalpilzen

1 Becher Joghurt

1 EL Vitalpilzpulver nach Wahl

100 g Müsli

Honig

Zimt

Obst

 

Den Joghurt mit dem Vitalpilzpulver (am besten im Mixer) verrühren.  Den Joghurt in eine Schüssel oder Glas füllen, anschließend Müsli und Früchte dazugeben. Nun noch eine Prise Zimt und Honig dazugeben.

 

Extratipp: Wer mag kann auch den halben Joghurt mit gefrorenen Früchten im Mixer zu einem „Eis“ verarbeiten und unten als Basis in die Schüssel füllen!

 

Vitalpilz-Pfannkuchen

2 Eier

1 EL Vitalpilzpulver nach Wahl

150 g Mehl

150 ml Milch

1 Prise Salz

 

Alle Zutaten mit dem Handrührgerät zu einem glatten Teig verarbeiten. Die Pfannkuchen mit etwas Öl (wer den Geschmack mag kann auch Kokosöl hernehmen) in der Pfanne braten.

Anschließend mit Puderzucker und Obst servieren.

 

 
Weiterlesen

Auricularia – natürliches Mittel gegen Thrombose

– Blutverdünner der Natur –

 

Der Auricularia wird besonders für seine Fähigkeit die Fließeigenschaft des Blutes zu verbessern, geschätzt. Dieser natürliche Blutverdünner, ist eine perfekte Alternative zu den chemischen Keulen.

Er enthält Adenosin, welches bekanntlich gefäßerweiternd und durchblutungsfördernd wirkt. Dadurch wird Verkalkungen und Ablagerungen in den Gefäßen vorgebeugt.

Da Vitalpilze adaptogen wirken – d.h. sie wirken niemals einseitig, sonder ganzheitlich im Körper – kann der Auricularia aber auch Blutausscheidungen im Urin und Uterusblutungen behandeln.

Er ist als ein Blutverdünner, ohne die Gerinnung negativ zu beeinflussen.

 

Vor allem für ältere Menschen ist dieser Vitalpilz eine sehr gute Wahl, da er keine, für den Körper oftmals schädliche, Chemie enthält.

Der Pilz wird gerne zur Vorbeugung einer zerebralen Ischämie oder Arteriosklerose eingesetzt. Zusätzlich verbessert er die Sauerstoffaufnahme der Zellen und bewahrt somit auch die Hirnnerven vor Schäden.


Weiterlesen

Gesundheitsbooster – Smoothies mit Vitalpilzen

Verwandeln Sie Ihre Smoothies in wahre Gesundheitsbomben, indem Sie noch Vitalpilzpulver beimischen.

 

 

 

 

 

Vitalpilze verfügen über sehr viele gesundheitsfördernde Eigenschaften, wie z.B. Entschlackung und Entgiftung, aber auch

Immunsystemstärkung und Wiederherstellung der Balance im Körper.

Viele schädliche Umwelteinflüsse und Schadstoffe, greifen unseren Körper an.

Die Vitalpilze helfen ihm, sich wieder zu regenerieren und wirken genau dort, wo

sie benötigt werden. Sie wirken adaptogen, was heißt, dass die Pilze genau dort mit der Heilung ansetzen, wo Schwachstellen im Körper sind.

Dadurch kann der Körper sein Gleichgewicht wieder herstellen und man fühlt sich insgesamt wohler und gesünder.

Sie wirken somit bei jedem Menschen anders und nur dort, wo es nötig ist.

Selbstverständlich sollten man sich vor der Einnahme von Nahrungsergänzung immer mit seinem Arzt, Heilpraktiker oder Apotheker

besprechen, um eine ganzheitliche Betrachtung zu erhalten.

 

In Verbindung mit Smoothies, wird das Immunsystem gestärkt und man versorgt den Körper mit extra vielen

Vitaminen und Mineralstoffen.

Den Smoothie wie gewohnt zubereiten und einfach das gewünschte Pilzpulver (ca. 2 Teelöffel) hinzugeben.

Am besten alles ZUSAMMEN in einen Mixer, damit sich das Pulver gut vermischt.

Vitalpilzpulver erhalten Sie in unserem Shop.

Weiterlesen

Vitalpilze – Natürliche Stimmungsaufheller für die dunkle Jahreszeit

 

Wenn wir uns langsam vom Sommer verabschieden müssen, geht bei vielen auch die Stimmung den Berg hinab. Das liegt oftmals an den mangelnden Sonnenstrahlen und dem daraus resultierenden Vitamin-D Mangel, aber auch an der früher einsetzenden Dunkelheit.

Um den Herbst- und Winterdepressionen entgegenzuwirken, geben wir eine kleine Übersicht, welche Vitalpilze in Frage kommen.

 

Cordyceps

Der Cordyceps, oder auch Raupenpilz genannt, kommt aus dem tibetischen Hochland. Der, in der Natur ,gesammelte Cordyceps ist teurer als Trüffel wird jedoch wie die meisten Vitalpilze heutzutage in Kultur gezüchtet.

Dadurch wird er einerseits günstiger, andererseits ist somit auch gewährleistet, dass keinerlei Schadstoffe enthalten sind.

Es wurde festgestellt, dass die Polysaccharide und Glykoproteine des Cordyceps, das neuroendokrine Regelsystem des Menschen beeinflussen, indem sie die Hormonfreisetzung aus der Nebennierenrinde stimulieren und dadurch Stresssymptome reduzieren. Dies ist auch eine Erklärung für die Wirksamkeit bei Depressionen und Verstimmungen.  Zusätzlich hemmt er bestimmte Enzyme, die für Depressionen verantwortlich gemacht werden, ähnlich wie das auch beim Johanniskraut der Fall ist.


Hericium

Der Hericium, oder auch Igelstachelbart genannt, kann, mittels eines im Pilz enthaltenen Proteins, die Entwicklung und Erhaltung wichtiger Nervenzellen fördern. Er begünstigt die Regeneration des Nervengewebes im Gehirn und kann bei neuronalen Erkrankungen von gutem Nutzen sein. Bemerkenswert am Hericium ist auch, dass er auf das gesamte Nervenkostüm beruhigend wirkt und dadurch eine natürliche stimmungsaufhellende Wirkung verursacht. Er kann Unruhe und Schlafstörungen verhindern. Des weiteren kann er Stresseffekte und Befindlichkeitsstörungen in den Wechseljahren vermindern.

In Kombination mit dem Cordyceps, haben viele von enormen Erfolgen im Kampf gegen Burn Out, Depression und Panikattacken berichtet.

 

Reishi

Bei diesem Thema macht vor allem der Reishi Pilz auf sich aufmerksam. Bestimmte Proteine des Reishi, wie z.B. die Polysaccharide Ganoderan A, C und D, wirken sich günstig auf die Nervenzellen aus, halten sie stabil und fördern deren Regeneration. Weiter haben Lipide, Phenole, Triterpene, Steroide und Eritadenine gesundheitsfördernde Auswirkungen.

Die beruhigenden Inhaltsstoffe des Reishi stärken das gesamte Nervenkostüm, können Schlafstörungen beseitigen und die Stimmung aufhellen. Psychische Wechseljahresbeschwerden und Stresssymptome lassen sich mit diesem Vitalpilz ebenfalls reduzieren.

 

 

 

 

 

 


Weiterlesen

Vitalpilze bei Allergien

Allergien sind eine übersteigerte Reaktion des Immunsystem gegenüber bestimmten, an sich ungefährlichen Substanzen in der Umwelt, die durch überschießende entzündliche Abwehrreaktionen von Haut und/oder Schleimhäuten zu vielfältigen Beschwerden führt. Mit der heutigen Schulmedizin können die Symptome oft nur gelindert werden. Viele Allergiker haben sich damit abgefunden und versuchen deshalb die entsprechenden Stoffe zu meiden. Das kann relativ einfach sein, etwa bei einer Allergie auf ein bestimmtes Duschgel, Waschmittel oder eine gewisse Obstsorte. Bei einem Heuschnupfen oder einer Hausstauballergie ist das aber schlichtweg fast unmöglich. Eine Linderung der Symptome mit Medikamenten ist oft nur vorübergehend und leider manchmal mit starken Nebenwirkungen verbunden. Mit alternativer Medizin, wie z.B. unseren Vitalpilzen, werden dagegen oft sehr gute Erfolge erzielt.

Wie und wodurch Allergien entstehen ist allerdings nicht eindeutig geklärt, es ist jedoch unbestritten, dass die Neigung dazu vererbbar ist. 

In den westlichen Industrienationen hat mittlerweile jeder dritte Person eine Allergie. Eine große Rolle in der Entstehung von Allergien scheinen Umweltbelastungen und Nebenstoffe in der Nahrung zu spielen.

Die häufigste Allergie ist der Heuschnupfen. Jede Allergie ist schlussendlich nichts anderes als eine übertriebene Reaktion des Immunsystems, mit der der Körper Fremdstoffen begegnet und durch die Übertreibung sich letztlich selbst schadet. Die ständige Alarmbereitschaft des Immunsystems durch das Vorhandensein des Allergens bedeutet eine enorme Belastung für den gesamten menschlichen Organismus. Das Ziel ist es also, das Immunsystem zu regulieren und die Körperfunktionen wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Diesbezüglich haben sich die Vitalpilze als sehr erfolgreich herausgestellt.

Mittlerweile wurde in Studien die Wirksamkeit des Vitalpilzes Reishi bei allergischen Reaktionen nachgewiesen. Jedoch muss man Geduld aufbringen, da es mehrere Monate dauern kann, bis eine Besserung eintritt.

Die im Reishi enthaltenen Triterpene senken die Ausschüttung des Gewebehormons Histamin, welches für die meisten allergischen Symptome verantwortlich ist. Der Vorteil ist, dass man keine Nebenwirkungen zu erwarten hat.

Bei Allergien, die sich durch Störungen im Verdauungsbereich zeigen, hat sich der Vitalpilz Hericium als sehr  effektiv erwiesen. Bei einer Blütenstauballergie, allergischem Asthma und allergischen Hautreaktionen wird der Vitalpilz Agaricus empfohlen.

Die Vitalpilze Coriolus und Shiitake werden aufgrund ihrer positiven und regulierenden Wirkungen auf das Immunsystem häufig empfohlen, um den Kapf gegen die Allergie aufzunehmen.

Abschliessend kann man sagen, dass die Vitalpilze das Immunsystem stärken und dem Körper helfen, die Allergie zu besiegen.

Weiterlesen

Reishi – bei uns auch für Kaffee- und Teeliebhaber erhältlich!

Der Plantagenkaffee aus Peru wächst 1000 Meter über dem Meeresspiegel langsam heran, bevor er von Hand geerntet wird.

Danch wird er in einem Fermentationsbecken gewaschen, wodurch der Kaffee wenig Bitterstoffe und eine glatte Säure enthält.

Unsere Tee-Kreationen (49-Kräuter oder Grüner Tee) werden biologisch angebaut und verhelfen Ihnen, kombiniert mit dem Reishi Pilz, zu einem gestärkten Immunsystem kombiniert mit unvergleichlichem Geschmack.

Reishi

 

Unser Vitalpilz Reishi , der als Pulver oder Extrakt in unserem Kaffee erhältlich ist, ist 100% Bio-zertifiziert und von höchster Qualität.

Der auch unter dem Namen Ling Zhi bekannte Pilz, kann das Immunsystem stärken und den gesamten Körper stabilisieren.

Ausserdem gilt er als äusserst wirksames Stärkungsmittel, das gerade Menschen, die an einer schweren Krankheit leiden, zu neuer Kraft verhelfen kann. Daher wird der Reishi auch als „Pilz des ewigen Lebens“ bezeichnet.

Somit kann man mit seiner täglichen Tasse Kaffee oder Tee, direkt gestärkt in den Tag starten!

Geschmack

 

Den milden Geschmack erhält der Kaffee durch seine schonende Röstung, welche in der Trommelröstung ca. 20-25 Minuten in Anspruch nimmt.

Unser Bio Kaffee genießt bei Kennern einen besonders guten Ruf, da er vollmundig und kräftig, jedoch nicht zu stark, schmeckt. Diese herzhaft ausgewogene Kombination, bei einer sehr feinen Säure mit leichten Schokoladennoten, eignet sich hervorragend als Frühstückskaffee.

Unsere Teesorten wirken entspannend und ausgleichend auf den Körper. Der feine Geschmack und die positive Wirkung, ergeben die perfekte Verbindung für alle Teeliebhaber.

Weiterlesen

Unser neuer Vitalpilze Blog

Wir freuen uns sehr, Ihnen unseren neuen Vitalpilze-Blog zu präsentieren.

Hier werden wir Ihnen News zu unseren Produkten, Informationen zu Vitalpilzen und viele weitere hilfreiche Beiträge präsentieren.
Wenn Sie Fragen, Anregungen oder Vorschläge zu Beiträgen haben, so hinterlassen Sie uns einfach einen Kommentar oder schreiben uns eine Email.

Unseren ersten Beitrag gibt es noch diese Woche für Sie, daher hoffen wir dass Sie nochmal vorbeischauen.

Ihr Team von Medela-Vital

Weiterlesen